Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Neuer Vorsitzender in der BO-Vorharz

v. l. n. r. Monika Hohmann, Gerald Brocka und Gerald Dannenberg

Am 29.09.2011 fand in der „Landgaststätte Kobbe“ in  Neuwegersleben die Wahl des Vorsitzenden der BO Vorharz statt.

Als Nachfolger von Monika Hohmann, die nicht wieder kandidierte, wurde Gerald Dannenberg aus Schwanebeck gewählt. Als  Stellvertreter, ebenfalls aus Schwanebeck, ist  Gerald Brocka bestätigt wurden.

Die BO Vorharz wählte zudem ihre Delegierten zum Kreisparteitag, der am 12.11.2011 in Halberstadt stattfindet.

 

Die anschließende Diskussion zum Entwurf des neuen Parteiprogramms zeigte einmal mehr, wie wichtig dieser für DIE LINKE ist. Nun wird sich in Erfurt zum Bundesparteitag zeigen, ob das vorliegende Papier eine breite Zustimmung der Delegierten erhält.

 

Ein weiterer Tagesordnungspunkt der Mitgliederversammlung war die Auswertung des Landesparteitages vom 24./25.09.2011 und den damit zusammenhängenden Wahlen.

 

Leider, so betonte  Monika Hohmann, fehlte es bei der Besetzung der Landesgremien an weiblicher Beteiligung. Dem Landesvorstand gehören nunmehr  16 Mitglieder an. Bedauerlich ist es, dass einige Kreise nicht im Landesvorstand vertreten sind. Eine gute Mischung aus Mitgliedern aller Kreise sei das Ziel, um somit eine Transparenz zur Basis herstellen zu können, erklärte die Landtagsabgeordnete.