Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Forum mit Parteichef MdB Klaus Ernst in Quedlinburg

Auf Einladung der Quedlinburger Landtagskandidatin Monika Hohmann waren der Parteivorsitzende der LINKEN, MdB Klaus Ernst und Spitzenkandidat MdL Wulf Gallert am Dienstag, zu einem Forum in Quedlinburg zu Gast. Unter dem Titel: „Gegen die Altersarmut – für den gesetzlichen Mindestlohn! Leiharbeit - Wie weiter?“  diskutierten die Politiker mit den Gästen in der Brauhausstube im Gasthaus Lüdde Bräu. Wie soll der  Mindestlohn in Sachsen-Anhalt  umgesetzt werden? Dieser Frage nahm sich der Spitzenkandidat Wulf Gallert an. Er erklärte sehr ausführlich und beispielhaft, wie die LINKE in Sachsen-Anhalt u.a. mit einem Vergabegesetz für mehr soziale Gerechtigkeit eintreten wird.

Rente mit 67, das Rentenüberleitungsgesetz, Werksverträge und Leiharbeit sowie Mindestlohn in der Gastronomie waren weitere Gesprächschwerpunkte des Abends. Sowohl Klaus Ernst als auch Wulf Gallert versicherten den Anwesenden, dass DIE LINKE im Bundes- und Landtag weiterhin für einen gesetzlichen Mindestlohn streiten wird.