Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Telefonsprechstunde für Bürgeranliegen

Harzkreis. Aufgrund der aktuellen Pandemielage lädt die Harzer LINKE-Landtagsabgeordnete Monika Hohmann am Dienstag, 11. Mai, von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr unter der Rufnummer (0 39 46) 81 91 267 zur nächsten telefonischen Bürgersprechstunde ein, um Anliegen, Fragen und Hinweise der Bürgerinnen und Bürger aus dem Harzkreis entgegenzunehmen. Auch die E-Mail-Adresse wkb@monika-hohmann.de kann jederzeit zur Übermittlung von Anliegen genutzt werden. Weitere Infos gibt es auch im Internet auf www.monika-hohmann.de. 

76. Jahrestag der Befreiung: Diplomatie und Verständigung statt Aufrüstung und Säbelrasseln

Harzkreis. Am 8. Mai jährt sich das Ende des 2. Weltkrieges zum 76. Mal. „Auch wenn coronabedingt die Gedenkveranstaltungen im Harzkreis vielerorts kleiner als in den Vorjahren ausfallen, ist das Gedenken an Geschehenes notwendiger denn je. Der 8.Mai 1945 war der gewaltigste Befreiungsschlag des 20.Jahrhunderts, nach einem furchtbaren Weltkrieg mit Millionen Toten, nach dem Holocaust und nach der Vernichtung unzähliger Menschen in den Konzentrationslagern. Heute darf die Erinnerung an die Verbrechen der Nazis und an die Befreiung durch die Armeen der Alliierten nicht verloren gehen. Denn überall versuchen sich Nazis und andere extreme Rechte wieder breit zu machen und gehen aggressiv und gewaltsam gegen alle Menschen vor, die nicht ihrem Weltbild entsprechen“, erklären die LINKE-Abgeordneten aus Bundestag und Landtag, Jan Korte und Monika Hohmann. MEHR...

1. Mai: Monika Hohmamm lädt auf den Quedlinburger Marktplatz ein

Quedlinburg. Die Coronapandemie prägt auch in diesem Jahr den „Tag der Arbeit“ am 1. Mai. So lädt die LINKE-Landtagsabgeordnete Monika Hohmann am Samstag, 1. Mai, von 10 bis 12 Uhr und unter Wahrung aller Abstands- und Hygieneregeln auf den Quedlinburger Marktplatz ein und wird dort am Infostand über ihre Forderungen zum Tag der Arbeit informieren.  

Hohmann: "Die Coronapandemie verändert nicht nur, wie wir den Tag der Arbeit begehen, sondern hat auch dramatische Folgen für viele tausend Beschäftigte in unserem Landkreis. Um auf diesen Zustand aufmerksam zu machen, ist es mir wichtig am 1. Mai Flagge zu zeigen. 

"Es gibt in dieser Krise Gewinner und Verlierer gleichermaßen. Während die Gastronomie und Soloselbstständige auf der Verliererseite stehen, boomen Supermärkte, Internetversandhandel und Lieferdienste. Doch während sich die Bosse und Aktionäre die Taschen vollmachen, haben die Beschäftigen nichts davon – außer Überstunden, Stress und einer unmittelbaren Gefahr an Corona zu erkranken. Und dies ist doch paradox. Noch vor einem Jahr haben wir die Beschäftigten in Logistik, Einzelhandel und auch im Gesundheitswesen als Heldinnen in der Coronakrise gefeiert. Sie wurden als »systemrelevant« bezeichnet, weil sie die Bevölkerung versorgten und damit den »Laden« am Laufen hielten. Doch gerade sie – Pflegekräfte, Paketzustellerinnen, Fahrer, Versandmitarbeiter und Kassiererinnen – arbeiteten schon lange vor Corona unter miesen Arbeitsbedingungen. Und auch jetzt wurde ihr Einsatz und Risiko während der Pandemie nur mit warmen Worten und Applaus »honoriert«. Damit muss Schluss sein!", fordert Hohmann abschließend.

 

Harzer LINKE fordert Ausgleich für Kurtax-Verluste

DIE LINKE Harz

Harzkreis. Die Corona-Krise trifft die von der Tourismuswirtschaft geprägten Städte und Gemeinden in der Harzregion härter als andere Regionen Sachsen-Anhalts.

Nun droht die touristische Infrastruktur im Ostharz gegenüber dem niedersächsischen Harz finanziell in Nachteil zu geraten. Grund hierfür: Während das Land Niedersachsen den kommunalen Tourismusgesellschaften mittels Hilfsprogramm finanziell unter die Arme greift, sieht die sachsen-anhaltische Landesregierung dafür derzeit keine Notwendigkeit und verweist auf die allgemeinen Hilfsprogramme zum Ausgleich der coronabedingten Mindereinnahmen der Kommunen. MEHR...

Einladung zum Mitmachen: "Tag der kleinen Forscher" in Kita, Hort und Grundschule

fotostudio_charlottenburg

Harzkreis. Am 16. Juni 2021 ist der „Tag der kleinen Forscher“, der bundesweite Mitmachtag für alle, die gerne forschen. Auch in Zeiten der Corona-Pandemie soll der Tag Begeisterung für das Forschen wecken und ein Zeichen für die Bedeutung guter früher Bildung und nachhaltigen Handelns setzen, informieren der regionale LINKE-Bundestagsabgeordnete Jan Korte und die Harzer LINKE-Landtagsabgeordnete Monika Hohmann. Beide ermuntern ausdrücklich Kitas, Horte und Grundschulen im Harzkreis, sich daran zu beteiligen. MEHR...

Jetzt am Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz" teilnehmen!

Harzkreis. Wie der LINKE-Bundestagsabgeordnete Jan Korte und die LINKE-Landtagsabgeordnete Monika Hohmann mitteilen, sucht das „Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt“ (BfDT) mit dem bundesweiten Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2021 erfolgreiche übertragbare zivilgesellschaftliche Aktivitäten für eine lebendige und demokratische Gesellschaft. MEHR...

Matthias Korwitz

Zum 90igsten Geburtstag des Hederslebener Sportverein 31 konnte ich heute einen Scheck in Höhe von 300 Euro an den Vereinsvorsitzenden Steffen Hartung überreichen. Das Geld dafür, stellte ich aus meiner Diätenerhöhung zur Verfügung. Ebenfalls gab es noch Masken aus dem Solidarfonds unserer Fraktion.

Gerade während der Pandemie stehen Sportvereine vor großen Herausforderungen. Während der Landessportbund und auch der Kreissportbund Harz sinkende Mitgliedszahlen verzeichnen, konnte Herr Hartung berichten, dass der SV Hedersleben bisher verschont blieb. Auch wenn die Feierlichkeiten jetzt nicht stattfinden können, wünsche ich dem Verein weiterhin viel Erfolg und gutes Gelingen für die nächste Zeit.

Rückgang um über 900 Mitglieder: Landtagsabgeordnete Monika Hohmann zeigt sich besorgt über Mitgliederverluste im Harzer Vereinssport

DIE LINKE Harz

Harzkreis. Die Coronapandemie hat auch die Harzer Sportvereine seit über einem Jahr fest im Griff und führt zu Verlusten bei der Zahl der Vereinsmitglieder. Dies zeigt die Antwort der Kreisverwaltung auf eine Anfrage der Landtagsabgeordneten Monika Hohmann (DIE LINKE), die sich in ihrer Funktion als beratendes Mitglied des Kreistags-Bildungsausschusses nach der Entwicklung im Harzkreis erkundigte. MEHR...

Harzer Verkehrsbetriebe auch in stürmischen Zeiten ein verlässlicher Partner für den ÖPNV im Harzkreis

Harzkreis. Die Harzer Verkehrsbetriebe (HVB) sind auch in den stürmischen Zeiten der Coronapandemie ein verlässlicher Partner für die Einwohnerinnen und Einwohner in allen Regionen des Harzkreises. Davon konnten sich dieser Tage die Landtagsfraktionsvorsitzende Eva von Angern und die Harzer Landtagsabgeordnete Monika Hohmann (beide DIE LINKE) aus Anlass eines Arbeitsbesuches bei HVB-Geschäftsführer Christian Fischer überzeugen. MEHR...

Hohmann und Korte: Förderanträge für Europawoche 2021 noch bis 6. April möglich!

Harzkreis. Vom 1. bis zum 9. Mai findet bundesweit die „Europawoche 2021“ statt. Sie bietet erneut vielen engagierten Vereinen, Einrichtungen und Organisationen in Sachsen-Anhalt einen Rahmen, um europabezogene Veranstaltungen und Projekte zu präsentieren und mit Interessierten über Europa ins Gespräch zu kommen.

Auch die Harzer Landtagsabgeordnete Monika Hohmann und der regionale Bundestagsabgeordnete Jan Korte (beide DIE LINKE) rufen Interessentinnen und Interessenten aus dem Harzkreis dazu auf, die Europawoche in Sachsen-Anhalt erneut mit vielfältigen Aktivitäten gemeinsam zu gestalten. MEHR...

110. Internationaler Frauentag: „Folgen der Coronakrise treffen Frauen vielfach härter“

DIE LINKE Harz

Harzkreis. Während der Internationale Frauentag im vergangenen Jahr vielerorts noch mit traditionellen Veranstaltungen begangen wurde, steht der Frauentag auch in der Harzregion in diesem Jahr ganz im Zeichen der Coronapandemie. Dazu erklären die Harzer LINKE-Kreisvorsitzende Evelyn Edler und die LINKE-Landtagsabgeordnete Monika Hohmann: MEHR...

Bewerbung für Clara-Zetkin-Frauenpreis bis 31. März verlängert

Harzkreis. Die Bundespartei der LINKEN lobt anlässlich des Frauentages 2021 zum elften Mal den Clara-Zetkin-Frauenpreis aus, mit dem herausragende Leistungen von Frauen in Gesellschaft und Politik gewürdigt werden. Wie die Landtagsabgeordnete Monika Hohmann und die Harzer Kreisvorsitzende Evelyn Edler in einer gemeinsamen Erklärung mitteilen, ist die Frist für die Einreichung von Vorschlägen bis zum 31. März verlängert und die Verleihung pandemiebedingt auf den 28. Mai verlegt worden. MEHR...

Bundestags-LINKE unterstützt Quedlinburger Kleingärtner bei Schaffung eines Vereins- und Kulturtreffs

Quedlinburg. Auch im neuen Jahr setzen die Linksfraktion im Deutschen Bundestag und ihr regionaler Bundestagsabgeordneter Jan Korte die Unterstützung des Ehrenamtes und des Vereinslebens in der Harzregion fort.

Zu den jüngst Geförderten in Quedlinburg gehört nach Mitteilung von Kortes Mitarbeiter Christian Härtel mit 500 Euro der Quedlinburger Verein der Kleingärtner Bockshornschanze. Der Verein hatte einen Antrag auf finanzielle Unterstützung an den LINKEN-Fraktionsverein gestellt, der positiv beschieden wurde. MEHR...

Monika Hohmann spendet Kinderbücher, Büchergutscheine und Materialien zum Heimunterricht

Quedlinburg. Die Landtagsabgeordnete Monika Hohmann (LINKE) möchte Schulkindern eine kleine Freude bereiten und hat bei der Buchhandlung Pfeifer Bücher für den Heimunterricht, Kindergeschichten und Büchergutscheine im Wert von über 500 Euro gekauft, Das eingesetzte Geld stammt aus der  Diäterhöhung für die Monate Januar und Februar 2021. MEHR...

Korte und Hohmann: Jetzt für Deutschen Betriebsräte-Preis 2021 bewerben!

Harzkreis. Der Startschuss zur Bewerbungsrunde für den Deutschen Betriebsräte-Preis 2021 ist gefallen. Gesucht werden wieder Betriebsrätinnen und Betriebsräte, die sich für gute Mitbestimmung ins Zeug legen und Arbeitsbedingungen verbessern. Die Bewerbungsphase läuft bis zum 30. April.

Wie die regionalen LINKE-Abgeordneten Jan Korte (Bundestag) und Monika Hohmann (Landtag) mitteilen, sind Initiativen und Projekte aus dem Zeitraum 2019 bis 2021 preiswürdig, die Arbeitsbedingungen verbessern, Arbeitsplätze erhalten oder schaffen oder Krisen im Betrieb bewältigen. MEHR...

Landtagsabgeordnete Monika Hohmann tritt auf aussichtsreichen Listenplatz zur Landtagswahl an

Harzkreis. Die Hederslebener LINKEN-Landtagsabgeordnete Monika Hohmann, die den Quedlinburger Wahlkreis seit dem Jahr 2011 im Magdeburger Landtag vertritt, ist auf dem Listenparteitag der LINKEN auf den aussichtsreichen Platz 11 gewählt worden. Im Landtag ist Hohmann Vorsitzende des Ausschusses für Bildung und Kultur, Mitglied im Petitionsausschuss sowie stellv. Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales. MEHR...

Jetzt bewerben: Auslobung des Hans-und-Lea-Grundig-Preises 2021

Harzkreis. Unter der Schirmherrschaft der Rosa-Luxemburg-Stiftung wird in Erinnerung an Hans Grundig (1901-1958) und Lea Grundig (1906-1977) der gleichnamige Preis für künstlerische, kunsthistorische und kunstvermittelnde Leistungen vergeben. MEHR...

Reich an Kultur- und Industriegeschichte

Ausschuss wird Umsetzung kontinuierlich begleiten

Der Ausschuss für Bildung und Kultur zeigte sich in seiner Sitzung am Freitag, 22. Januar 2021, grundsätzlich einverstanden mit dem vorgelegten Konzept der Landesregierung. Kritisch wurde jedoch angemerkt, dass das Bildungsministerium und konkret die Schulen noch stärker einbezogen werden sollten, erklärte Ausschussvorsitzende Monika Hohmann. Ein grundlegendes Ziel der Strategie sei es schließlich, nachfolgenden Generationen die reiche Industriegeschichte ihrer Region zu vermitteln. MEHR...

DIE LINKE lobt Clara-Zetkin-Frauenpreis 2021 aus

Harzkreis/Berlin. Die Bundespartei der LINKEN lobt anlässlich des Frauentages 2021 zum elften Mal den Clara-Zetkin-Frauenpreis aus, mit dem herausragende Leistungen von Frauen in Gesellschaft und Politik gewürdigt werden. Wie die Landtagsabgeordnete Monika Hohmann und die Harzer Kreisvorsitzende Evelyn Edler in einer gemeinsamen Erklärung mitteilen, sind Vorschläge bis zum 15. Januar 2021 möglich. MEHR...

LINKE stellt Direktkandidat*Innen für den Harzkreis auf

Die in den Harzer Wahlkreisen gewählten Vertreterinnen und Vertreter aus den LINKEN-Ortsverbänden des Harzkreises kamen dazu am 04. Dezember im Seminarhotel K6 in Halberstadt zusammen. Im Ergebnis der rund zweistündigen Kreisvertreterversammlung präsentiert sich ein interessantes Kandidaten-Tableau, bestehend aus einer Landtagsabgeordneten und drei Kommunalpolitiker*innen. MEHR...


Volksinitiative für mehr Lehrer in Sachsen-Anhalt