Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Tag der Kinderbetreuung 2018: Am 14. Mai ist es Zeit, Danke zu sagen

Zum Tag der Kinderbetreuung erklärt die kinder- und familienpolitische Sprecherin Monika Hohmann: MEHR...

Harzer LINKE gratuliert Karl Marx zum 200.

Wernigerode. Aus Anlass des 200. Geburtstages des weltbekannten Philosophen und Begründer des wissenschaftlichen Sozialismus, Karl Marx, fanden bundesweit zahlreiche Veranstaltungen statt in denen Leben und Werk des Kapitalismus-Kritikers gewürdigt wurden. So auch in Wernigerode, wo am Rande der Innenstadt bereits 1953 ein Marx-Denkmal errichtet wurde. MEHR...

Dieter Bergt

Frühjahrsputz 2018

Auch in diesem Jahr folgten viele BürgerInnen Halberstadts den bereits zur Tradition gewordenen Aufruf vor Ostern, ihre Stadt und deren Ortsteile aufzuräumen, Wege, Grünflächen und Parkanlagen zu säubern. Am 03.04.2018 erfolgte der Startschuss zum diesjährigen Frühjahrsputz auf dem Parkplatz „Halberstädter See“. Offiziell ging diese Aktion bis 19.04.2018. Es wurden viele Termine und Flächen organisiert und bearbeitet. Nicht nur zu den offiziell geplanten Zeiten wurde gesäubert, viele MEHR...

Dr. Ludwig Einicke

1. Mai - Feiertag in Quedlinburg

Gedanken zu einem Tag, der nicht nur zum Feiern einlädt.

Alljährlich finden sich QuedlinburgerInnen zum „Tag der Arbeit“ auf dem Gelände des AWO - Seniorenheimes am Kleers ein, um gemeinsam mit den BewohnerInnen, den VertreterInnen des DGB, der SPD und der LINKEn diesen Tag in solidarischer Runde zu begehen. Auch in diesem Jahr war die Beteiligung ganz passabel, wenn man bedenkt, dass das Wetter nicht gerade zu ausgelassenem Feiern animierte. Der Auftakt durch die Halberstädter StadtbläserInnen sorgte aber für etwas Wärme, die vor allem den anwesenden BewohnerInnen des Seniorenheimes gut tat. MEHR...

Chaos im Kinderfördergesetz bleibt

Die Regierungskoalition hat heute in der Kabinettspressekonferenz die Eckpunkte für ihr neues Kinderfördergesetz (KiföG) vorgestellt. Dazu erklärt die kinder- und familienpolitische Sprecherin Monika Hohmann: MEHR...

Gewaltprävention an Schulen braucht Analyse und professionelle Unterstützung

Zu den Ergebnissen der bundesweiten Studie des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE) über die Ausmaße von Gewalt an Schulen speziell auch gegen Lehrerinnen und Lehrer hat die Fraktion DIE LINKE im heutigen Bildungsausschuss einen Selbstbefassungsantrag gestellt. Dazu erklären der Fraktionsvorsitzende und bildungspolitische Sprecher der Fraktion, Thomas Lippmann und die kinder- und bildungspolitische Sprecherin, Monika Hohmann: MEHR...

Gewalt in der Erziehung ist ein Spiegelbild unserer Gesellschaft

Zum Tag der gewaltlosen Erziehung erklärt die kinder- und familienpolitische Sprecherin Monika Hohmann: MEHR...

18. April 2018 Geld für ehrenamtliche und engagierte Vereine

Den Wahlkreistag am 18.04.2018 wird Monika Hohmann so schnell nicht vergessen. Gleich drei- bzw. viermal konnte sie in Halberstadt verschiedenen Vereinen eine Freude bereiten und somit deren Engagement unterstützen.   So erhielt der Verein ZORA 500 Euro aus dem Solidarfond der Landtagsfraktion. Die Geldspende nutzen die Mitglieder für MEHR...

Kostenfreie Mittagsversorgung im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepaketes - CDU verhält sich unglaubwürding und scheinheilig

Im Landtag hat die Fraktion DIE LINKE heute einen Antrag gestellt, der darauf abzielte, dass die Landesregierung im Bundesrat einem Gesetzentwurf der Länder Berlin, Brandenburg, Bremen und Schleswig-Holstein zustimmt. Dieser Entwurf sieht vor, die gesamten Aufwendungen für die Mittagsversorgung von Kindern und Jugendlichen im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepaketes zu übernehmen. Bislang müssen anspruchsberechtigte Familien einen Eigenanteil von einem Euro leisten, doch trotz dieser Bezuschussung können viele Familien den geforderten Eigenanteil nicht aufbringen. Zum Abstimmungsergebnis der Debatte erklärt die kinder- und familienpolitische Sprecherin Monika Hohmann: Mehr...

Treffen gegen Kinderarmut und Landesfinale Jugend debattiert

Heute standen zwei Bildungstermine an. Am Vormittag traf sich das Netzwerk gegen Kinderarmut, genauer die AG Bildung, um über die beiden anstehenden Gesetzesvorhaben ( Schulgesetz und KiFöG) der Landesregierung zu diskutieren. Viele gute Ideen und Vorschläge wurden erarbeitet.
Am Nachmittag durfte ich beim Finale " Jugend debattiert " als Jurorin fungieren. Eine sehr tolle aber schwierige Aufgabe. Für mich waren alle Finalist*innen super. Die Finalthemen für die Sek I und Sek II beschäftigten sich mit der Kennzeichenpflicht für Fahrräder sowie mit der Anerkennung des E-Sport als Sportart.

MEHR zu Jugend debattiert...

Bericht des MDR

Unterwegs für Kinder und Leben im ländlichen Raum

Am Donnerstag nutzte die Landtagsabgeordnete Monika Hohmann die Einladung der Elternvertretung aus Salzwedel, um zum aktuellen Stand des Kinderförderungsgesetzes zu berichten. Von der Koalition nahm Cornelia Lüddemann Bündnis90/ Die Grünen teil. Nach der Vorstellung des Gesetzesentwurfs der Fraktion DIE LINKE und des Vorhabens der Koalition entstand ein sehr reger und auch kontroverser Diskussionsaustausch unter den anwesenden Gästen. MEHR...

Seit vielen Jahren unterstützen wir die Bürgerinitiative OFFENe Heide aus unserem Solidarfonds. Auch vor dem diesjährigen Ostermarsch und 298. Friedensweg der Bürgerinitiative am Ostermontag, dem 2. April, um 11.55 Uhr, auf dem Marktplatz in Letztlingen, überreichten wir eine Spende von 500 Euro. MEHR zur die Bürgerinitiative

CDU und Minister Tullner wollen Schulgesetz durchpeitschen aber nicht beraten

Zu den in den Medien verbreiteten Behauptungen, im Bildungsausschuss am Freitag dieser Woche sollte die Schulgesetznovelle abschließend beraten werden, erklären die beiden Ausschussmitglieder und bildungspolitischen Sprecher der Fraktion Thomas Lippmann und Monika Hohmann: MEHR...

Sanktionsfreie Mindestsicherung statt Hartz IV

Zu den Äußerungen des designierten Bundesgesundheitsministers Jens Spahn wird die Fraktion DIE LINKE parlamentarische Konsequenzen ziehen. Dazu erklärt die kinder-, familien- und seniorenpolitische Sprecherin Monika Hohmann: MEHR...

KiFöG-Novelle: CDU-Modell wird Eltern stark belasten

Im Rahmen der letzten Landtagssitzung wurde auf Nachfrage zur Novelle des Kinderförderungsgesetzes (KiföG) deutlich, dass das von der CDU favorisierte Modell einer Kostenübernahme durch das Land für bis zu sechs Betreuungsstunden für Eltern eine erhebliche Belastung darstellen dürfte. Dazu erklärt die kinder- und familienpolitische Sprecherin Monika Hohmann: MEHR...

Harzer LINKE gratuliert zum 107. Internationalen Frauentag: „Gleichstellung verwirklichen und Lohnunterschiede überwinden“

Harzkreis. Anlässlich des diesjährigen Weltfrauentags am 8. März, der auch im Harzkreis mit zahlreichen Veranstaltungen begangen wird, erklären die Harzer LINKE-Kreisvorsitzende Evelyn Edler und LINKE-Landtagsmitglied Monika Hohmann: "Auch 107 Jahre nach dem ersten international begangenen Frauentag und 100 Jahre nach Einführung des MEHR...

Hochwasserschutz entlang der Selke

Auch zum 2. Selke -Dialog, dieses Mal in Meisdorf, fanden sich zahlreiche Bürger*innen im Schützenhaus ein, um sich über die aktuellen Ergebnisse zu informieren. Während beim ersten Dialog die Emotionen noch „überkochten“, fand in der zweiten öffentlichen Veranstaltung eine sehr sachorientierte Diskussion statt. Wesentliche Zwischenergebnisse, die MEHR...

Warnstreiks im Harzkreis: LINKE solidarisch mit Streikenden

Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie:

Harzkreis. Im Rahmen der aktuellen Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie beteiligten sich am 1. Februar bundesweit zehntausende Metaller an Warnstreiks, zu dem die Gewerkschaft IG Metall aufgerufen hatte. Auch im Harzkreis beteiligten sich am 1. Februar hunderte Beschäftigte an den Warnstreiks, unter anderem an den Unternehmensstandorten von Nemak und KSM Castings in Wernigerode. MEHR...

"Mit Heißgetränken gegen soziale Kälte"

LINKE lud in Quedlinburg zum alternativen Neujahrsempfang vor Jobcenter ein

Quedlinburg. Den Menschen zuhören, sie und ihre Anliegen ernst nehmen und gemeinsam nach Lösungen suchen, dass stand im Mittelpunkt des alternativen Neujahrsempfanges der Linkspartei mit Landtagsmitglied Monika Hohmann vor der dem Jobcenter in Quedlinburg. Dazu verlegte Hohmann ihre Januar-Sprechstunde nach draußen und lud, zusammen mit Genossen aus der Welterbestadt und dem Kreisverband in die Heilige-Geist-Strasse ein.  MEHR...

Vorschläge für Clara-Zetkin-Frauenpreis noch bis zum 11. Februar möglich

Harzkreis. Die Bundespartei der LINKEN lobt anlässlich des Frauentages 2018 zum achten Mal den mit 1.500 Euro dotierten Clara-Zetkin-Frauenpreis aus, mit dem herausragende Leistungen von Frauen in Gesellschaft und Politik gewürdigt werden. Wie die Harzer Kreisvorsitzende Evelyn Edler und Landtagsmitglied Monika Hohmann mitteilen, sind Vorschläge noch bis zum 11. Februar möglich. MEHR...

Nicht unter 18! - Auch in Sachsen-Anhalt rekrutiert die Bundeswehr zunehmend Minderjährige

Zum neuen Höchststand der Zahl minderjähriger Rekrutinnen und Rekruten bei der Bundeswehr erklärt die kinder- und familienpolitische Sprecherin Monika Hohmann: MEHR...

Rang 339 im Landkreis-Ranking zur Wirtschaftskraft für Harzkreis bestätigt Notwendigkeit weiterer Ostförderung

Harzkreis. Der Landkreis Harz liegt bei der Wirtschaftskraft im bundesweiten Vergleich aller 381 bewerteten Landkreise auf Rang 339 und gehört damit zu den fünfzig Schlusslichtern, die fast ausnahmslos in Ostdeutschland zu finden sind. Das ergab die nunmehr 15. Auflage des Landkreis-Rankings des Wirtschaftsmagazins »Focus-Money«. Im Vergleich der 14 Landkreise in Sachsen-Anhalt liegt der Harzkreis im unteren Mittelfeld. Spitzenreiter im Bundesland ist auf Rang 264 der Saalekreis, der Altmarkkreis Salzwedel bildet mit Platz 381 das Schlusslicht. MEHR...

An 14 Weihnachtsbäume – einen für jeden Landkreis und kreisfreie Stadt – hatte die Volksinitiative „Den Mangel beenden! – Unseren Kindern Zukunft geben!“ vor dem Landtag die Wünsche aus hunderten Schulen nach mehr Lehrkräften und pädagogischen Mitarbeiterinnen angehängt und damit eindrucksvoll ihre Forderungen unterstrichen. Die Wünsche waren zuvor auf mehr als 1.000 CD-Rohlinge geschrieben worden. ...MEHR Bilder

KiFöG: „Kleine Novelle“ ist vergiftetes Weihnachtsgeschenk

Zur gestern verabschiedeten „Kleine Novelle“ des Kinderförderungsgesetzes erklärt die kinder- und familienpolitische Sprecherin Monika Hohmann:

„Koalition und Landesregierung werden nicht müde, ihre gestern verabschiedete „Kleine Novelle“ des Kinderförderungsgesetzes zu feiern. Schaut man genau hin, dann bleibt von den angeblichen 30 Millionen Euro, die mehr ausgegeben werden, nicht viel übrig.

...MEHR

Brehmer-Ja und Korte-Nein zur Diätenerhöhung und Auslandseinsätzen

Abstimmungsverhalten der Harz-Abgeordneten im Bundestag:

Harzkreis. Während die Regierungsbildung auch drei Monate nach der Wahl auf sich warten lässt und die alte Bundesregierung aus CDU/CSU und SPD weiterhin geschäftsführend im Amt ist, hat der Bundestag auf seiner jüngsten Sitzung im Dezember mit den Stimmen von CDU/CSU, SPD, FDP und Grünen die automatische Erhöhung der Abgeordnetenentschädigung in der neuen Wahlperiode beschlossen. Mehrheitlich beschlossen wurde ebenso die Fortsetzung von sieben Auslandseinsätzen der Bundeswehr, u.a. in Afghanistan, Irak, Mali und Südsudan. ...MEHR

Landtag von Sachsen-Anhalt: Neues Schulgesetz im Ausschuss diskutiert

Der Ausschuss für Bildung und Kultur hat sich am Freitag, 8. Dezember 2017, in einer öffentlichen Anhörung mit einem Gesetzentwurf zur Änderung des Schulgesetzes des Landes Sachsen-Anhalt beschäftigt. Eingeladen waren Vertreter aus allen Bildungsbereichen, den Kommunen sowie Eltern- und Schülerräte. MEHR auf der Seite des Landtages 

Amnesie bei der Koalition - Keine Entlastung bei den Kita-Beiträgen

Zur heutigen Sitzung des Finanzausschusses erklären der finanzpolitische Sprecher Swen Knöchel und die kinder- und familienpolitische Sprecherin Monika Hohmann: ...MEHR

Bundesverfassungsgerichtsurteil zur Kinderbetreuung - Bündelung auf Landkreisebene ist zulässig

Das Bundesverfassungsgericht betätigt mit seinem heutigen Urteil, dass eine Aufgabenzuständigkeit der Landkreise in Fragen der Kinderbetreuung zulässig ist und nicht gegen das kommunale Selbstverwaltungsrecht verstößt. Dazu erklärt die kinder- und familienpolitische Sprecherin Monika Hohmann: MEHR...

Fachtagung "Gebührenfreie KiTa - Von der Vision zur Wirklichkeit"

Kaum ein Thema hat in den zurückliegenden Monaten den öffentlichen Diskurs in den Kommunen aber auch auf der Landesebene bestimmt, wie die ständig steigenden Beiträge der Eltern für die Betreuung ihrer Kinder in den Kindertagesstätte. Die Kreistagsfraktion DIE LINKE - Bündnis 90/Die Grüne lud vor diesem Hintergrund kommunale MandatsträgerInnen, Verwaltung und vor allem ElternvertreterInnen zu einem Fachgespräch "Beitragsfreie KiTa - Von der Vision zur Wirklichkeit" in das Stendaler Altstadthotel. Die Fraktionsvorsitzende Dr. Helga Paschke konnte eingangs vor gut 20 Interessierten auf die 'Begleitmusik' der aktuellen Diskussion - wie das Urteil des Landesverfassungsgerichts, den Evaluationsbericht sowie die Anmerkungen des Landesrechnungshofes zur Kinderbetreuung MEHR...

"Meins! Nein, meins" Monika Hohmann liest in Halberstadt

Auch in diesem Jahr nahm die Harzer LINKE-Landtagsabgeordnete Monika Hohmann am bundesweiten Vorlesetag teil. Am 17. November war die AWO Kita Piffikus in Halberstadt das Ziel. Monika Hohmann las den Kindern unter anderem aus aus dem Buch „Meins! Nein meins!“ vor. MEHR...

Kindern eine Stimme geben

Zum heutigen Tag der Kinderrechte erklärt die kinder- und familienpolitische Sprecherin Monika Hohmann: MEHR...

Volksinitiative zu Gast im Petitionsausschuss

Der Petitionsausschuss des Landtags von Sachsen-Anhalt führte in seiner Sitzung am Donnerstag, 16. November 2017, eine öffentliche Anhörung zur kürzlich in den Ausschuss überwiesenen Volksinitiative „Den Mangel beenden! – Unseren Kindern Zukunft geben!“ durch. Hier meldeten sich vier der Vertrauensleute zu Wort. MEHR auf der Seite des Landtages

Anhörung zum KiFöG bestätigt weiteren Reformbedarf

Gestern fand im Sozialausschuss des Landtages die Anhörung zur geplanten Änderung des Kinderförderungsgesetzes statt. Dazu erklärt die kinder- und familienpolitische Sprecherin Monika Hohmann: MEHR...

Thomas Lippmann ist neuer Fraktionsvorsitzender

Turnusgemäß hat unsere Fraktion einen neuen Vorstand gewählt. Neuer Fraktionsvorsitzender ist der Bildungsexperte Thomas Lippmann.

"Ich habe großen Respekt vor dem Amt und der Fraktion und bedanke mich für das große Vertrauen, das mir entgegengebracht wird. Die bisher durchweg gute und kollegiale Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen in der Fraktion und Landesgeschäftsstelle werde ich fortsetzen und intensivieren", so der 55-jährige Hallenser. Thomas Lippmann wird auch weiterhin bildungspolitischer Sprecher der Fraktion bleiben.

Zu seinen Stellvertreterinnen wurden Kerstin Eisenreich, Henriette Quade und Eva von Angern gewählt. Stefan Gebhardt wurde im Amt des Parlamentarischen Geschäftsführers bestätigt.

Den Vorsitz im Ausschuss für Bildung und Kultur wird künftig die familien- und kinderpolitische Sprecherin der Fraktion Monika Hohmann übernehmen.

Weitere Infos zu den Vorstandwahlen finden Sie hier...

Handlungsbedarf beim Petitionsrecht

Eine Delegation des Petitionsausschusses des Landtags von Sachsen-Anhalt hat sich im bayerischen Landtag (6. bis 9. November 2017) über den dortigen Umgang mit Petitionen informiert. Dabei konnten grundsätzliche Unterschiede zum sachsen-anhaltischen Verfahren festgestellt werden, erklärte Ausschussvorsitzende Christina Buchheim (DIE LINKE). MEHR auf der Seite des Landtages

Der große KiFöG-Bluff

In der Landtagssitzung am 26. Oktober hat die Landesregierung ihren heftig umkämpften Gesetzentwurf für eine Teilnovellierung des Kinderfördergesetzes (KiFöG) vorgelegt. Unter Beibehaltung der alten und inzwischen auch vom Landesrechnungshof als untauglich kritisierten Finanzierungsregelungen sollen lediglich kosmetische Korrekturen an der Höhe der Finanzzuweisungen an die Gemeinden vorgenommen und zumindest einige Forderungen aus dem Urteil des Landesverfassungsgerichtes erfüllt werden. Dazu erklärt die kinder-und familienpolitische Sprecherin der Fraktion, Monika Hohmann: MEHR...

KiFöG-Novelle der Regierung ist nicht der große Wurf

Zu den heute vorgestellten Eckpunkten der Novelle des Kinderförderungsgesetzes erklärt die kinder- und familienpolitische Sprecherin Monika Hohmann:

„Der Gesetzentwurf, den die Landesregierung im Oktober einreichen will, passt wahrscheinlich auf drei A4-Seiten. Viel geregelt wird da nicht, eine große Reform bleibt Fehlanzeige. MEHR...


Fraktion DIE LINKE im Landtag von Sachsen-Anhalt


Koalition lässt Landesdatenschutzbeauftragten zum 3. Mal durchfallen. Schallende Ohrfeige für MP Haseloff - Die Koalition ist am Ende

Zur gescheiterten Wahl des Landesdatenschutzbeauftragten erklärt der Fraktionsvorsitzender Thomas... Weiterlesen

Parlamentarische Initiativen zur 23. Sitzungsperiode des Landestages

Folgende eigenständige parlamentarische Initiativen bringt die Fraktion DIE LINKE in die... Weiterlesen

Enquetekommission "Linksextremismus" tagt erstmals - politisches Kalkül der AfD ist offensichtlich

Morgen tritt die im vergangenen Jahr eingesetzte Enquetekommission „Linksextremismus“ zum ersten... Weiterlesen

Ministerium lässt Schüler*innen im Stich

Zur Erklärung des Bildungsministeriums, an dem Ergebnis der Abiturprüfung im Fach Mathematik keine... Weiterlesen

Qualitativ hochwerte Programmangebote brauchen eine angemessene finanzielle Ausstattung

Auf Veranlassung der Fraktion DIE LINKE fand heute ein Fachgespräch mit Vertretern und... Weiterlesen

Volksinitiative für mehr Lehrer in Sachsen-Anhalt

KiKo: Kinder haben Rechte

Das Wahlkreisbüro auf Facebook